Abendrealschule Stuttgart

Mittlere Reife in 2 Jahren
ARS

Die Abendrealschule ist eine staatlich anerkannte Schule und führt nach zwei Jahren mit einer verbindlichen Realschulabschlussprüfung zur Mittleren Reife.

Mittlere Reife an der Abendrealschule Stuttgart

Die Abendrealschule Stuttgart am Standort Kolping Rosentstein ist eine staatlich anerkannte Schule und Sie erreichen mit einer verbindlichen Realschulabschlussprüfung die Mittlere Reife.

Termine

Jetzt informieren für das Schuljahr 2019/2020
Schicken Sie uns Ihre Anmeldung per Post

Realschulabschluss berufsbegleitend nacholen

Nutzen Sie ihre Chance auf dem zweiten Bildungsweg!

Die Abendrealschule Stuttgart führt in zwei Jahren berufsbegleitendem Unterricht zur Realschulabschlussprüfung und damit zur Mittleren Reife. In Klasse A (1. Jahr) und Klasse B (2. Jahr) werden wöchentlich 23 Unterrichtsstunden abends ab 16.40 Uhr erteilt. Zudem besuchen Sie in beiden Klassenstufen außerunterrichtliche Veranstaltungen.

Für die Schüler und Schülerinnen gibt es Schulsozialarbeit.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre – Bewerber/-innen unter 18 Jahren müssen die Erfüllung der Berufsschulpflicht, z. B. durch eine abgeschlossene Berufsausbildung oder den erfolgreichen Besuch des BVJ, nachweisen.
  • Berufliche Voraussetzungen
    Abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige geregelte Tätigkeit, wobei Zeiten von Arbeitslosigkeit oder Kindererziehung berücksichtigt werden können, oder wahlweise geregelte Berufstätigkeit während des Besuchs der Eingangsklasse.
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • Hauptschulabschluss ist nicht zwingend erforderlich.

Unterrichtsfächer

Schwerpunkt des Unterrichts sind die drei Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch (diese werden in der Abschlussprüfung schriftlich geprüft) sowie als 4. Kernfach Naturwissenschaftliches Arbeiten (Physik, Chemie, Biologie).

Weitere Fächer sind EWG (Erdkunde, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde) und Geschichte.

Das 1. Halbjahr ist ein Probehalbjahr.

Unsere Pädagogik

  • Individuelle Betreuung und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Schüler/-innen und Lehrer/-innen
  • Intensive Prüfungsvorbereitung (Klausuren, Realschulabschlussprüfung)
  • Vernetzte Ausbildung, d.h. möglicher Übergang in das Berufskolleg, das Kolleg oder das Abendgymnasium (alle im Kolping- Bildungszentrum Rosenstein)
  • Eine Sozialarbeiterin und ein Sozialarbeiter leisten professionelle Hilfe bei schulischen oder privaten Problemen. Sie sind an drei Tagen in der Woche an der Schule und auch sonst zeitnah für Schüler/-innen erreichbar.

Schulsozialarbeit

Bei schulischen oder privaten Problemen finden die Schüler und Schülerinnen der Abendrealschule Stuttgart professionelle Hilfe. Eine Sozialarbeiterin und ein Sozialarbeiter sind an drei Tagen in der Woche in der Schule präsent und auch sonst zeitnah erreichbar.

Beratung

Telefon 0711 / 955903-80

MO - DO 15:00 - 17:30 UHR

Ansprechpartner Frau Schimanski

Beginn / Unterichtsfreie Zeit

11.09.2019 / die Ferien richten sich nach den Regelungen an den öffentlichen Schulen der Stadt Stuttgart. 

Unterrichtszeiten Abendrealschule

Mo. - Do. 16.40 - 20.45 Uhr
Freitag     16.40 - 19.05 Uhr

Dauer

Realschulabschluss nach 2 Jahren berufsbegleitenden Teilzeitunterricht.

Probezeit

Das erste Schulhalbjahr gilt als Probezeit. Die Probezeit ist bestanden, wenn:

  • der Notendurchschnitt aller Fächer mindestens 4,0 ist
  • der Notendurchschnitt in den Kernfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch) mindestens 4,0 ist (eine Kernfach-Fünf muss durch eine Kernfach-Zwei ausgeglichen werden)
  • bei höchstens dreimal unter "ausreichend" ein Ausgleich möglich ist
  • der Unterricht regelmäßig besucht wurde.

Die Probezeit kann unter bestimmten Voraussetzungen auf ein ganzes Jahr verlängert werden. Für die Versetzung in die nächsthöhere Klasse gelten die Regelungen der Versetzungsordnung des Landes Baden-Württemberg für Realschulen (im Wesentlichen wie bei der Probezeit). Jede Klassenstufe kann, außer in Ausnahmefällen, nur einmal wiederholt werden.

Kosten

90,00 €   Anmeldegebühr

Schulgeld monatlich:
45,00 € monatlich in der Klasse A (September bis Juli)
50,00 € monatlich in der Klasse B (August bis Juni)

BAföG

Eine Förderung ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz möglich, wenn Sie die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen.

Anmeldung per Post

  1. ausgefüllter unterschriebener Anmeldebogen mit Schulvertrag
  2. Originalzeugnisse oder beglaubigte Kopien für alle erreichten Schulabschlüsse (insbesondere Hauptschulabschluss)
  3. aktueller tabellarischer Lebenslauf
  4. 2 Passbilder (Name auf der Rückseite vermerken)
  5. für den Abendunterricht einen Nachweis über eine berufliche Tätigkeit, falls erforderlich (siehe Aufnahmebedingungen: Berufliche Voraussetzungen)